Sharjah tourism logo
Moschee von Schardscha

Das Gebäude ist ein beständiges Symbol des Glaubens und sollte allein schon ob seiner Erhabenheit besucht werden.

Die Bauarbeiten an der größten Moschee von Schardscha haben fünf Jahre in Anspruch genommen, aber schließlich wurde sie 2019 eröffnet. Das Dh300 Millionen-Gebäude erstreckt sich über 185.806 Quadratmeter und bietet Platz für über 25.000 Gläubige. Im Inneren finden 5.000 Gläubige Platz, wobei 610 Sitze für Frauen reserviert sind.

Das Gebäude ist ein beständiges Symbol des Glaubens und sollte allein schon ob seiner Erhabenheit besucht werden; Die Dome, Minarette und Säulen sind von Gärten und Springbrunnen umgeben und spiegeln den einmaligen islamischen Architekturstil wieder. Die Hauptgebetshalle ist mit Bogenfenstern mit Buntglas geschmückt, die Wände sind mit Versen des Korans dekoriert und in der Mitte schwebt ein großer Kronleuchter über einem roten Teppich. In der Moschee finden Sie auch einen Souvenirladen, ein Café sowie offene Bereich und Räumlichkeiten für nicht-Moslems.

Die Moschee verfügt auch über eine große Bibliothek voller islamischer Werke, und heißt auch nicht-Moslems und Wissensdurstige aus der ganzen Welt herzlich Willkommen. Die Bibliothekshalle ist ein einzigartiger Schatz voller Bücher und Antiquitäten aus unterschiedlichen islamischen Epochen.

Besucher, die sich genauer für die Architektur und den Komplex interessieren, können über den dafür vorgesehenen Weg spazieren, der sich um die Moschee windet. Darüber hinaus gibt es mehrere Tore und Eingänge, einschließlich vier öffentlichen Eingängen, zwei für Frauen, einer für VIPs und einer für Busse.

STANDORT

  • Moschee von Schardscha
  • VAE
Google Map
Sharjah Tourism Reise-Quiz